Die Musik der Sängerin und Songwriterin Camilla Elisabeth Bergmann ist irgendwo zwischen Chanson, Jazz, Pop, Bossa und Polka unterwegs. Ihre Texte fahren Achterbahn, geistern durch verlassene Vergnügungsparks und überfüllte Betten, erzählen von vergessenen Regenschirmen, überambitioniertem Sicherheitspersonal und genetisch bedingtem Genörgel. Sie sausen durch Glücksmomente und brausen hinab in Abgründe, und ihre facettenreiche Stimme legt sich genüsslich in jede Kurve: Herzerwärmend, herzzerreißend, zart berührend und bisweilen brüllend komisch.

NEWS

Am Sa., 21.04.2018 bin ich mal wieder bei Jens Ohrenblickers "Gerührt und geschüttelt" zu sehen, einem wunderbaren Showmix aus Musik, Improtheater und Comedy. Dieses Mal u.a. mit dem zwerchfellerschütternden Jochen Falck, Spezialist für betreutes Lachen. Ort: Bühnenrausch, Beginn: 20:00 Uhr

Nicht mehr ganz neu, aber immer noch sehr schön: Die Premierenkritik der Westöstlichen Diven, dem gemeinsamen Chanson-  und Musikkabarettabend mit Julia Hagemann und Barbara Berrien.