Die Musik der Sängerin und Songwriterin Camilla Elisabeth Bergmann ist irgendwo zwischen Chanson, Jazz, Pop, Bossa und Polka unterwegs. Ihre Texte fahren Achterbahn, geistern durch verlassene Vergnügungsparks und überfüllte Betten, erzählen von vergessenen Regenschirmen, überambitioniertem Sicherheitspersonal und genetisch bedingtem Genörgel. Sie sausen durch Glücksmomente und brausen hinab in Abgründe, und ihre facettenreiche Stimme legt sich genüsslich in jede Kurve: Herzerwärmend, herzzerreißend, zart berührend und bisweilen brüllend komisch.

NEWS

Am Mi., 07.12.2016 singe ich im Rahmen der StageDiven! in der UFA-Fabrik (geschlossene Gesellschaft).

Ich spiele wieder Improtheater! Am Mo., 28.11.2016 bin ich mit meiner neuen Gruppe Tell & Play bei Berlin Meetup For Innovative Technology And Business. Wir sind Bestandteil einer Veranstaltung mit dem spannenden Thema Love And Innovative Technology. Beginn: 18:30 Uhr. Ort: #openspace.

Am Sa., 05.11.2016 bin ich im Rahmen der StageDiven! auf dem Ball der Kreishandwerkerschaft in Schwerin (geschlossene Gesellschaft).

Am Fr., 14.10.2016 singe ich in dem wunderbaren Salon von Clarissa und Nikki einige meiner Lieder, begleitet von Alexander von Schlieffen an der Gitarre. Beginn 21:00 Uhr. Wer kommen möchte -  Anmeldungen unter: nicoleweissbrodt(at)web.de.

Am Fr., 23.09.2016 singe ich anlässlich des 5. Geburtstags des Vereins Sinnergie.e.V. einige meiner Songs. An der Gitarre begleitet mich Alexander von Schlieffen. Beginn der Veranstaltung ist 18:30, wir spielen um 20:00 Uhr.

Am Sa., 10.09.2016 bin ich mal wieder mit der Band Swingin´ Nightshift zu sehen, und zwar beim Jazztreff im Kulturhaus Karlshorst. Beginn 20:00 Uhr.

Außerdem bin ich immer wieder mal im Scheinbar Varieté zu sehen. Genaue Termine am besten erfragen unter: info(at)camilla-elisabeth-bergmann.de.

 

Nicht mehr ganz neu, aber immer noch sehr schön: Die Premierenkritik der Westöstlichen Diven, dem gemeinsamen Chanson-  und Musikkabarettabend mit Julia Hagemann und Barbara Berrien.